Autoren gesucht!
Wer hat Interesse, Lust und Zeit als Online Redakteur für Sievershausen.de tätig zu werden?
Infos unter: Info@Sievershausen.de.

Startseite
Neuigkeiten
Info
Schlagzeilen
Links
Termine
 
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Sie sind Besucher:
333164
Heute8
Gestern13
Diese Woche82
Dieser Monat386
Home Neuigkeiten TSV und Fußball Flammlachs war kulinarischer Höhepunkt beim Weihnachtsmarkt der Oldies
Flammlachs war kulinarischer Höhepunkt beim Weihnachtsmarkt der Oldies Drucken
Geschrieben von: Mike Ipkendanz   
Montag, den 08. Dezember 2014 um 20:00 Uhr
„Das war lecker“, hörte man ständig auf dem Weihnachtsmarkt der Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen. Rainer Zimmermann hatte mit seiner Frau Kathrin für den kulinarischen Höhepunkt gesorgt. Auf Eichenbrettern wurden Lachse befestigt und eingehüllt vom Duft nach Holz an einem offenen Buchenholzfeuer aus einem Brennkorb geflammt. Dazu wurden frische Salate, gespendet von Heidi Gegenbauer, Hannelore Schönemeier, Jutta Mazurek, Birgit Schimski und Christina Schwieger, gereicht. Die Feuerstelle wäre auch der optische Mittelpunkt des Oldie-Weihnachtsmarktes gewesen, wenn, ja wenn nicht die Sportfreunde Ernst Rust, Horst Festerling, Horst Heise und Heinrich von Echte eine neue Schankhütte (der Begriff „Bratwurstbude“ ist verpönt) gebaut hätten und diese mit der Weihnachtsfeier eingeweiht worden wäre.
 
So belagerten rund 70 Aktive TSV Oldies durchgehend die schöne neue Schankhütte, in der Anke Mehlin aufgrund der hohen Nachfrage ständig Glühwein und Kakao nachfüllen mussten.
Ja - Glühwein und Kakaoduft lag in der Luft. Ein Weihnachtsbaum glitzerte in der dunklen Vollmondnacht. Unter den schützenden Dächern des mit Lichterglanz geschmückten Sonnenschirms und der romantischen Schankhütte wurde kräftig über das neue Halbjahresprogramm der Aktiven TSV-Oldies diskutiert (Flyer liegen im Sportheim aus). TSV-Schriftführerin Bianca Schäffer sorgte mit leckerem Grillgut dafür, dass auch für die wenigen Nicht-Fischesser eine ordentliche Grundlage vorhanden war. Selbst gemachtes Schmalz aus der Hand von Jürgen Kröpke auf frischem Brot von TSV-Sponsor Wilhelm Balkenholl vervollständige das Angebot des Weihnachtsmarktes. Jürgen Viol sorgte für weihnachtliche Hintergrundmusik.

Schließlich wurde noch Weihnachtsbingo gespielt. Birgit „Biggi“ Pröve war die glückliche Gewinnerin der von Wilhelm Balkenholl gespendeten Torte. Ihre Freude war so groß, dass sie zunächst nicht die Spielleitung fand, um ihren Bingoschein präsentieren zu können. So lief sie zunächst auf den angestrahlten Weihnachtsbaum zu. Erst der Ruf: „Biggi – geh nicht ins Licht!“, brachte sie auf den rechten Weg und zum „Frankfurter Kranz“.
 
Noch lange wurde auf dem Weihnachtsmarkt gefeiert und mit zunehmender Kälte näher zusammen gerückt. „Näher zusammen gerückt!“, dies dürfte auch das Resümee nach zwei Jahren der Erfolgsgeschichte „Aktive TSV-Oldies“ im TSV 03 Sievershausen sein.
 
Nach einer Winterpause starten die Aktiven Oldies am 8. März mit der Besichtigung des Kraftwerkes Mehrum in die neue Saison.



Quelle: "Jörg Schwieger" < Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. >
 
© 2017 Das Portal für Sievershausen von Sievershausen
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.