Ab heute ist auf der Startseite von Sievershausen.de auch die mit Sievershausen gekennzeichneten Berichte von myheimat.de zu finden.

 

Startseite
Neuigkeiten
Info
Schlagzeilen
Links
Termine
 
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Sie sind Besucher:
483895
Heute40
Gestern257
Diese Woche1343
Dieser Monat6219
Home Neuigkeiten Ortsrat Sievershausen Wann gibt es Hortplätze?
Wann gibt es Hortplätze? Drucken
Geschrieben von: Herbert Baller   
Sonntag, den 11. März 2012 um 22:00 Uhr

Sievershausen ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Der Tagesordnungspunkt „Einrichtung eines Horts an der Grundschule Sievershausen“ hatte in der Ortsratssitzung wieder großes Zuhörerinteresse gefunden.  Zirka 20 Eltern kamen, um damit ihr dringendes Anliegen zu unterstreichen.
Auf der letzten Sitzung war über die Möglichkeit diskutiert worden, einen aus Elternsicht notwendigen Hort in der Grundschule „Im Kleegarten“ einzurichten.

Nach Besichtigung der in Frage kommenden Räume in der Grundschule sagte Schulleiterin Monika Langer, dass für die Einrichtung eines Hortes kein Platz sei. Sie schlug vor, einen Raum im nachbarlichen Jugendcafé näher ins Auge zu fassen.
Ortsbürgermeister Hans-Egon Seffers zitierte aus einer Beschlussvorlage von 2010, dass im Jahr 2015 nur noch ca. 65 Schüler in vier Klassen sind, so dass sowohl ein Ganztagsbetrieb als auch ein Hortbetrieb hervorragend in das Grundschulgebäude integriert werden könnte. Auch Ortsratsmitglied Armin Hapke vertrat die Auffassung, dass die Schule insgesamt über soviel Raum verfüge, dass eine Lösung gefunden werden muss.

Als Vertreter der Stadt, erläuterte Hans-Jürgen Wegener vom Sozial- und Jugendamt die gesetzlichen Vorgaben. Er sprach über notwendige Raumkonzepte sowie über den qualifizierten Personalbedarf. Die Frage nach der Trägerschaft wurde erörtert sowie weitere Details, die noch innerhalb der Verwaltung als auch der Landesschulbehörde abzuklären seien. Darüber hinaus bot Wegener den Eltern aber eine Zwischenlösung an. Sollte im Einzelfall eine Arbeitsplatzgefährdung durch fehlenden Hortplatz entstehen, wolle man prüfen, ob auch Ort übergreifend geholfen werden kann. Versucht werden soll es auf jeden Fall, betonte Wegener. Mit einer baldigen Realisierung des Elternwunsches sei nicht so schnell zu rechnen.
Ein abschließender Antrag: „Der Ortsrat beantragt die Einrichtung eines Hortes. Die Verwaltung soll zeitnah die Voraussetzungen hierfür prüfen“, wurde einstimmig gefasst.

Fotos:


Schulleiterin Monika Langer (3. v.l.) und Ortsbürgermeister Hans-Egon Seffers (4.v.l.) besichtigen mit Eltern und Ratsherren die einzelnen Klassenräume.


Ein ungewohntes Bild: Großes Interesse bestand bei den Eltern.

 
© 2019 Das Portal für Sievershausen von Sievershausen
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.