Ab heute ist auf der Startseite von Sievershausen.de auch die mit Sievershausen gekennzeichneten Berichte von myheimat.de zu finden.

 

Startseite
Neuigkeiten
Info
Schlagzeilen
Links
Termine
 
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Sie sind Besucher:
484614
Heute14
Gestern247
Diese Woche261
Dieser Monat6938
Home Info Kirchengemeinde Sievershausen Pastorin Johanna Friedlein verlässt Sievershausen
Pastorin Johanna Friedlein verlässt Sievershausen Drucken
Geschrieben von: Herbert Baller   
Freitag, den 06. Januar 2012 um 22:00 Uhr

Sievershausen ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Auf der Dankeschön-Veranstaltung der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde für die im letzten Jahr  ehrenamtlich tätigen Helfer informierte Pastorin Johanna Friedlein, dass sie im April die Sievershäuser Gemeinde verlassen werde.

Nach 10-jähriger Tätigkeit in der Gemeinde  wird sie sich anderen Aufgaben widmen. Zur Zeit habe sie mehrere Optionen, die Ende des Monats konkreter sein werden.
Aus den ersten Reaktionen der über 70 Anwesenden  konnte man Verständnis für die  Entscheidung der Pastorin entnehmen. Es wurden aber auch schon erste Befürchtungen laut, dass „unten“ weiter gespart werden könnte und Sievershausen einer Nachbargemeinde zugeordnet würde.

Vorstandsvorsitzende Gesa Könnecke begrüßte die Anwesenden mit der überraschenden Feststellung, dass die Gemeinde „reich“ sei. Gemeint war aber nicht der materielle Schatz in Form von Geld oder geldwerten Dingen, sondern in der Form der vielen engagierten und fleißigen Gemeindemitglieder. Ob es die Lektoren sind, die Kindergottesdiensthelferinnen um nur einige Beispiele zu nennen, oder sich um die neueste ehrenamtliche Aktivität handele. Hier habe sich ein gerade  aus Lehrte zugezogenes Ehepaar  spontan gemeldet, und nach einer ehrenamtlichen  Arbeit für die Kirchengemeinde gefragt. Nun ist gewährleistet, dass künftig der Friedhof wieder sauber und gepflegt sein wird.
Ohne Geld komme aber auch die Kirche nicht aus, es brauche auch den schnöden Mammon, erläuterte Gesa Könnecke weiter in ihrem Bericht. So freute sie sich über das Sammelergebnis aus dem Spendenaufruf der Aktion „Martinstaler“ in Höhe von 3265 Euro. Damit könnten Gemeinde eigene Projekte weiter unterstützt werden. Am auffälligsten dabei sei der neue Polsterbezug der Kirchenbänke.
Fasten in etwas anderer Form soll in der Zeit vom 22.2. bis 6.4. praktiziert werden. In Zusammenarbeit mit der Klimaschutzagentur Hannover können Gemeindemitglieder über sieben Wochen testen, wie viel Strom sie sparen können. Ab 16. Januar findet hierzu eine Auftaktveranstaltung der Aktion „Stromfasten“ statt. Interessierte erhalten eine kostenlose Energieberatung.

Für dieses Jahr haben die Kindergottesdienstbetreuerinnen eine neue Form und Terminverlegung des Kindergottesdienstes geplant. Anstelle des bisherigen zweiwöchigen Angebotes, soll ab sofort in unregelmäßigen Abständen samstags von 10 bis 12 Uhr Zeit für die Kinder sein. Erstmalig am Samstag, dem 25. Februar.
Der Kinderbibeltag für Kinder ab fünf Jahren, findet zum vierten Mal am 5. Mai statt.
Einen ganz wichtigen Termin nannte die Pastorin den 18. März. Hier werden die neuen Kirchenvorstandsmitglieder gewählt. „Gehen sie wählen“, betonte die ausscheidende Pastorin. Für die Aufstellung der Kandidaten sei bis Ende Januar eine Vorschlagsliste, unterzeichnet von zehn Gemeindemitgliedern, im Kirchenbüro einzureichen.

Fotos:


Pastorin Johanna Friedlein   und 2. ein Blick in den „Kreis“ der Ehrenamtlichen, die mit über 70 Teilnehmern sehr gut vertreten waren.


 
© 2019 Das Portal für Sievershausen von Sievershausen
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.